Neil Albrecht bei der Deutschen Meisterschaft

Heute wurden in Willingen die ersten beiden Runden der Deutschen Meisterschaft gespielt. Mit dabei in der U12 unser Neil Albrecht, der sich als Dritter der Württembergischen Meisterschaft erstmals für eine DEM qualifiziert hat.

Am Vormittag konnte sich Neil mit Weiß in einer sehr starken Partie durchsetzen, als um mehr als 300 Punkte schwächerer Underdog! Am Nachmittag sah sich Neil mit Schwarz großem Druck ausgesetzt, woraus sich dann irgendwann eine taktische Möglichkeit für den Gegner ergab. Schade, aber gegen einen nochmal 50 Punkte stärkeren Gegner auch kein Beinbruch.

Morgen geht’s um 14:30 weiter gegen den nächsten 1600er, laut DEM-Webseite wieder an einem Livebrett.

***Update Montag 6.6.***

In der dritten Runde sah es für Neil nach einem gemütlichen Kneten gegen die gegnerischen Schwächen aus, aber dann warfen zwei schwer erklärliche Läuferzüge erst positionell den Vorteil und dann taktisch die ganze Partie weg. Schade, da war mehr drin. Morgen früh ab 9 Uhr darf sich Neil live mit dem nächsten 1600er rumärgern.

***Update Dienstag 7.6.***

Zunächst sahen die gedrückte Stellung, der unentwickelte Damenflügel und potentielle Mattmotive gegen den schwarzen König recht brenzlig für Neil aus. Er behielt aber die Nerven, brachte seine Figuren wieder ins Spiel und ließ sich auch von einer taktischen Abwicklung nicht aus der Ruhe bringen. Als sich der Pulverdampf verzogen hatte, war die Partie mit der richtigen Idee sogar gleich gewonnen für Schwarz. Neil hatte die richtige Idee und führte die Partie danach souverän zum Sieg!

Morgen steht wieder eine harte Doppelrunde auf dem Spielplan, zunächst wartet um 8:30 Uhr der nächste Fast-1700er auf Neil.

***Update Mittwoch 8.6.***

Ein Wechselbad der Gefühle 🙂 Am Vormittag führte Neil eine druckvolle Partie mit Angriffsmotiven auf beiden Fügeln, bis sein Gegner Mattdrohungen gegen die Grundreihe nur durch die Hergabe einer Figur abwehren konnte.

Am Nachmittag schien Neil bei entgegengesetzten Rochaden schon bald nach der Eröffnung die besseren Angriffschancen zu haben und nach einigen Abtäuschen immer noch das leicht bessere Endspiel, aber dann ging wie aus dem Nichts eine Figur verloren.

Morgen ab 14:30 Uhr beginnt schon das letzte Turnierdrittel, in der siebten Runde muss es Neil mit dem nächsten 1600er aufnehmen.

***Update Donnerstag 9.6.***

Zum Ausgleich für gestern wurden heute die Nerven der Zuschauer geschont. Mit einem ausgekämpften, aber im Großen und Ganzen recht ruhigen Remis hält Neil die 50% gegen einen Schnitt von Mitte 1600.

Morgen früh kommt es ab 8:30 Uhr zum württembergischen Duell gegen den amtierenden U12-Landesmeister Leonard Wylie, mit dem Neil von der WJEM noch eine Rechnung offen hat.

***Update Freitag 10.6.***

Wahnsinn, wie souverän Neil heute mit Schwarz die Revanche für die WJEM gelungen ist. Leonard ging mit offenem Visier in die Partie und brachte ein scharfes Gambit auf’s Brett, aber Neil zeigte sich gut vorbereitet. Er konsolidierte den Mehrbauern, gewann einen zweiten und führte den Vorteil problemlos zum Sieg.

Damit geht Neil mit +1 in die letzte Runde, in der er morgen ab 8:30 Uhr nochmal Weiß bekommt gegen einen weiteren Gegner mit fast 1700 .

***Update Samstag 11.6.***

Zum Abschluss der DEM benötigte Neil ein gehöriges Quäntchen Glück, um über 50% zu bleiben. Schon in der Eröffnung ließ er einen taktischen Einschlag zu, der eigentlich entscheidend hätte sein müssen. Aber dann gab der Gegner erst die Mehrqualle zurück und opferte schließlich noch eine Figur. Im entstandenen Endspiel hielt Neils Läufer leicht das Remis gegen die drei gegnerischen Bauern.

Neil schließt die DEM damit mit starken 5/9 auf Platz 21 ab, 30 Plätze über seinem Setzlistenplatz, gegen einen Gegnerschnitt, der um knapp 300 Punkte über seiner Zahl lag, mit einer Turnierleistung von 1706, was ihm 192 Punkte DWZ-Zugewinn bringen wird! Neil war dieses Jahr im jüngeren Jahrgang, darf also auch im kommenden Jahr noch in der U12 spielen. Die Sontheimer Fankurve freut sich auf die DEM 2023!

Alle Informationen gibt’s hier:

Startseite DEM 2022

Turnierseite U12

Liveübertragung bei Chess24

Partie 1.Runde Neil Albrecht – Lloyd Shang Burkart

Partie 2.Runde Alexander Wartenberg – Neil Albrecht

Partie 3.Runde Neil Albrecht – Justus Mandalka

Partie 4.Runde Bach Khoi Nguyen – Neil Albrecht

Partie 5.Runde Neil Albrecht – Jacob Nönnig

Partie 6.Runde Bayastan Sydykov – Neil Albrecht

Partie 7.Runde Neil Albrecht – Rafael Martin Fernandez

Partie 8.Runde Leonard Wylie – Neil Albrecht

Partie 9.Runde Neil Albrecht – Levin Uyar

Beitrag teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Um externe Inhalte anzuzeigen, musst du Cookies akteptieren. Wozu wir Cookies verwenden

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen