WJEM U8: Nils Hörger schlägt sich gut und wird 11.!

Am vergangenen Mittwoch fand die Württembergische Jugendeinzelmeisterschaft der U8 in Stuttgart statt. Für Nils sein erstes großes Turnier und er schlug sich tapfer und gut und wurde mit 2 Punkten 11.!

Aber der Reihe nach: Am Dienstag wurde noch kurz das Mitschreiben geübt und dann ging es ab nach Stuttgart. In der 1.Runde hatte Nils Pech und etwas Glück zugleich, denn er gewann seine Partie kampflos. Glück war der Punkt, aber natürlich will man lieber spielen und zudem hatte der kampflose Punkt die Folge, dass Nils nun gegen stärkere Gegner ran musste/durfte – so ist halt das Schweizer System. Und tatsächlich: In den beiden nächsten Runden musste Nils gegen Gegner mit DWZ ran. Die hatten natürlich deutlich mehr Erfahrung und auch der Gegner in Runde 4, konnte Nils bezwingen. Aber Nils ließ sich nicht entmutigen und spielte in der letzten Runde nochmals ordentlich auf und konnte dort seinen zweiten Punkt einfahren. Mit 2 aus 5 landete er am Ende auf dem 11.Platz (von 17 Teilnehmer), was sicherlich davor nicht so erwartet werden konnte. Dieser 11.Platz wurde zudem mit dem Pokal des besten Spielers aus dem Bezirk Ostalb honoriert! Wir gratulieren recht herzlich zur Leistung und zum Erfolg!
Hier die Ergebnisse der U8:
U8 Ergebnisse und Tabelle (wsj-schach.de)

Beitrag teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.